Paar im Wasser mit Tipp Button
14. April 2020

Home-Office

Home-Office

Die richtige Sitzposition & Gymnastik

Das  Home-Office wird immer mehr, vor allem in Zeiten wie diesen sitzen viele Menschen zuhause und arbeiten auch von dort aus.
Wir möchten Ihnen ein paar hilfreiche Tipps geben um den Arbeitsplatz zuhause zu optimieren.
Angefangen vom Stuhl, über den Tisch, bis hin zu Bildschirm und der Körperhaltung.
Anschließend erhalten Sie noch ein paar tolle Übungen, die Sie in kurzen Pausen zur Auflockerung durchführen können.


Positionierung der Vorrichtungen


TISCH

  • Der Tisch sollte nach Möglichkeit höhenverstellbar sein. Wenn nicht, stellen Sie die Höhe des Stuhls auf die  Höhe der Tischplatte ein.
  • Die Höhe der Tischplatte ist beim Sitz angemessen (ca. 58-71cm), wenn sie bündig mit den Unterarmen abschließt, wenn die Schultern locker, die Oberarme vertikal und die Ellbogen 90 Grad gebeugt sind.

STUHL

  • Der Stuhl sollte auch eine einstellbare Höhe, Rückenlehne und Sitzneigung haben.
  • Die Rückenlehne des Stuhls stützt das Kreuz.
  • Stellen Sie die Stuhlhöhe so ein (ca. 40-48cm vom  Boden), dass die Füße auf dem Boden stehen. Wenn es nicht nach unten reicht, verwenden Sie eine Fußstütze.
  • Kippen Sie den Stuhlsitz leicht nach vorne, sodass das Becken ein bisschen nach vorne gekippt ist (alternativ kann man auch einen Sitzkeil verwenden)

COMPUTER I LAPTOP

  • Stellen Sie die Höhe des Monitors so ein, dass die Oberseite des Bildschirms in einem Winkel von +5 Grad, die Mitte -15 Grad und die Unterseite -30 Grad vor Ihren Augen steht (man kann sich auch helfen, indem man die Oberkante auf Höhe der Augenbrauen einstellt).
  • Halten Sie die Tastatur und  Maus nebeneinander und nicht weit voneinander entfernt.
  • Der Bildschirm ist ca. 40-60cm von den Augen entfernt.
  • Der Laptop sollte etwas weiter vom Körper entfernt sein, damit sich der Bildschirm in einem angemessenen Abstand vor den Augen befindet und die Tischplatte und das Gerät die Unterarme unterstützen.

 

Körperhaltung

  • Der Kopf ist in der Mitte, das Gesicht zeigt nach vorne, der Blick leicht um 15 Grad nach unten.
  • Die Schultern senken sich locker.
  • Die Ellbogen befinden sich in einem 90 Grad Winkel.
  • Die Unterarme sind horizontal und liegen auf dem Tisch auf.
  • Das Handgelenk ist gerade.
  • Die Wirbelsäule behält ihre natürlichen Kurven.
  • Das Becken ist zentriert oder leicht nach vorne gekippt.
  • Die Hüften sind ca. 90-110 Grad gebeugt und etwas höher als das Knie.
  • Die Oberschenkel sollten vollständig auf der Sitzfläche aufliegen.
  • Die Knie sind um 70-90 Grad gebeugt (die Fußgelenke stehen etwas vor den Knien).
  • Die Füße sollten hüftbreit sein, nicht gekreuzt oder unter die Sitzfläche gezogen.
  • Die Sohlen stehen auf dem Boden und werden bei Bedarf unterstützt.



Wir haben für Sie passend zu den richtigen Einstellungen am Arbeitsplatz
auch ein paar Home-Office-Übungen für kurze Pausen zwischendurch zusammengestellt.
Diese finden Sie HIER.


Alles Gute und bleiben Sie gesund,
das Team des Gesundheits- und Kurhotels Badener Hof
(Tipp erstellt von unserer Physiotherapeutin Anita Deszö)


Weitere Tipps


14.04.2020

Home-Office

Hilfreiche Tipps wie man den Arbeitsplatz zuhause optimal einrichtet & ein paar tolle Übungen zur Auflockerung zwischendurch....


31.03.2020

Vier kurze, aber sehr effektive Fitnessübungen für Ihr Home Workout

Nachdem Sie alle Vorbereitungen getroffen haben, kann es auch schon losgehen. Diese vier knackigen Übungen lassen sich mühelos in jeden Alltag integrieren und können auf regelmäßiger Basis daheim durchgeführt werden....


31.03.2020

Bewegung daheim? Darauf sollten Sie achten!

Bewegung ist eine Grundvoraussetzung, die das normale Funktionieren des Menschen erst ermöglicht und darf auch in der kalten Jahreszeit nicht außer Acht gelassen werden!...


08.02.2019

Bioelektrische Impedanzanalyse (BIA) – medizinische Analyse der Körperzusammensetzung

Um den Ist-Zustand der eigenen Körperzusammensetzung (Muskulatur, Fettmasse und Wasserhaushalt) und den Ernährungszustand erheben zu können, bieten wir Ihnen eine neue Art der Körperanalyse an....


08.08.2018

Tipps zur Vermeidung eines Flüssigkeitsmangels

Der Mensch besteht in etwa  zu 50 – bis 70 % aus Wasser. Der Wassergehalt  im Körper ist altersabhängig und nimmt im Laufe des Alterungsprozesses ab.  Hier gibt es Tipps zur Vermeidung eines Flüssigkeitsmangels....